Nachttrunk

Ein kühles Bier am Abend
Erfrischt den müden Geist
Erquickend und auch labend
Schmeckt’s herb und fein zumeist
Der müde Mensch trinkt’s gerne
Genießt und schweigt dazu
Dann leuchten schon die Sterne
Und er legt sich zur Ruh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.